Von Ursprung und Urgesteinen

1950 schloss sich die Sportgemeinschaft Herwigsdorf dem Radballverein Traktor Bischdorf an. Dieser teilte sich 1953 in Traktor Bischdorf und Lok Löbau auf.
1962 begann der eigentliche Start in der DDR Liga- und Oberligamannschaft mit Sigmar Hentschel und Dieter Jeschke. Letzterer wurde vom Herrn Hermann später abgelöst. Sigmar Hentschel spielte von 1952 bis 1963 in der Bezirksliga sowie in der DDR- Landes- und Oberliga. Christian Jakob ist seit 1955 bei Herwigsdorf/ Löbau Radballbegeisterter. Das Team Steffen Eichler und Hartmut Arndt spielen seit 1973/ 74 erfolgreich unter dem Verein.
Sven und Jens Hentschel frönten von 1974/ 75 bis 1989 ihrer Radballleidenschaft.
Der begnadete Spieler aber vor allem Trainer Michael Garte engagiert sich seit 1969 für den Verein.

Verein

Radball